RegenbogenPraxis Stephan Mogel

                Physiotherapie die bewegt

Blog

Woche 2 Lauftraining mit Hund

Gepostet am 2. Januar 2020 um 10:05

Woche 2 hat begonnen und damit auch ein neuer Trainingsplan :)

Dienstag: 5 x 3 Minuten laufen, dazwischen je 2 Minuten marschieren, 15 Minuten Workout für den Core (Rumpf)

Donnerstag: 2 x 6 Minuten laufen, dazwischen 4 Minuten marschieren

Sonntag: 3 x 5 Minuten laufen, dazwischen je 5 Minuten marschieren, 15 Minuten Workout für den Core (Rumpf)

 

Dieses Mal möchte ich über das Joggen oder Laufen mit meinem Hund schreiben.

Für einen Hund ist es ebenso anstrengend, auch wenn es manchmal nicht so erscheint und man seinen Hund als aufgewecktes Kerlchen kennt. Gehe nicht mit einem Welpen oder einem jungen Hund joggen! Die Anstrengung ist für ihn zu gross, die Muskeln und der Knochenbau sind  noch nicht fertig ausgebildet.

 

Der Hund hat eine bevorzugte Trabgeschwindigkeit. Schneller oder langsamer findet er grundsätzlich doof und unbequem. Herauszufinden, welche Geschwindigkeit dein eigener Hund bevorzugt, ist nicht von heute auf morgen zu erledigen.

 

Beobachte deinen Hund genau und achte auf seine Körpersignale. Da ich Lauf-Anfängerin bin ist es ideal für meinen Hund da wir auch Pausen einlegen und er sich so ans Laufen gewöhnen kann.


Für das Laufen zieh ich meinem Hund das Halsband ab und lege ihm ein bequemes Brustgeschirr an.



Interessiert Dich das Thema: Laufentraining mit dem Hund? Lass es mich wissen :)


Herzlichst Eure Marisa

Kategorien: Keine

Kommentar posten

Uuups!

Oops, you forgot something.

Uuups!

Die eingegebenen Worte stimmen nicht mit dem Text überein. Bitte versuchen Sie es erneut.

1 Comment

Antworten Stephan
3:58 am 3. Januar, 2020 
Das ist ein super interessanter Bericht.
Hast du mega gut geschrieben und freu mich das gleich aus zu probieren.
Tolle Tipps und Anregungen.